Was ist die Wachpolizei, wie lange dauert die Ausbildung und was sind die Aufgaben?

Die Wachpolizei gehört zur deutschen Landespolizei. Zu ihrem besonderen Aufgabenbereich zählen unterstützende und Objektschutzaufgaben. In der Regel gehört sie zu einem bestimmten Polizeipräsidium. Aktuell gibt es in Berlin, Hessen, Sachsen und Sachsen-Anhalt Wachpolizisten. In Berlin wurde die Bezeichnung Wachpolizei durch den Begriff Zentraler Objektschutz ZOS abgelöst. Wachpolizisten sind uniformiert. Im Vergleich zu herkömmlichen Polizisten befinden sie sich im Angestelltenverhältnis und unterstützen die Polizei bei ihrem Vollzugdienst.

Den ausführlichen Artikel zur Wachpolizei findest Du unter
https://polizist-werden.de/wachpolizei/

Wir bringen Lernen auf ein neues Level!

Die Plakos Akademie hat bereits tausende Bewerber erfolgreich auf Einstellungstests vorbereitet und bei der persönlichen Weiterentwicklung unterstützt.

×