Wasserschutzpolizei

Was ist die Wasserschutzpolizei, was gehört zu ihren Aufgaben und wie verläuft die Ausbildung?

Die Wasserschutzpolizei, manchmal auch als Wasserpolizei bezeichnet und als WSP oder WaPo abgekürzt, gehört zu den jeweiligen Landespolizeien. Abhängig davon, wo sie zuständig sind, gehört zu ihren Aufgaben die Überprüfung, ob alle See- und Binnenschifffahrtsvorschriften eingehalten werden. Zu den Wasserschutzpolizei Aufgaben gehört der Grenzschutz, aber auch Umweltschutz und die Gefahrenabwehr im Bereich der Schifffahrt. Das klingt erst einmal abstrakt. Konkret werden im Dienst Berechtigungen überprüft, Fahrzeuge und Ladungen kontrolliert und eine Art Verkehrskontrolle auf dem Wasser durchgeführt. Alle Vorschriften hinsichtlich Besatzung, Bemannung, Kennzeichnung und Beladung von Schiffen, aber auch schwimmenden Anlagen, müssen eingehalten werden. Das sicherzustellen ist ebenfalls Aufgabe der Wasserpolizei.

Den ausführlichen Artikel zur Wasserpolizei findest Du unter
https://polizist-werden.de/wasserschutzpolizei/


🖥 Starte noch heute mit der Vorbereitung auf deinen Einstellungstest mit unserem Online – Testtrainer!

📕 Unser aktuelles Einstellungstest Buch findest du hier.
📹 Abonniere unseren YouTube Kanal um immer up to date zu sein!

Wir bringen Lernen auf ein neues Level!

Die Plakos Akademie hat bereits tausende Bewerber erfolgreich auf Einstellungstests vorbereitet und bei der persönlichen Weiterentwicklung unterstützt.

×