Polizei Einstellungstest Buch – über 500 Aufgaben und hilfreiche Tipps

open-book-1428428_960_720Das Buch „Eignungstest Polizei – Bessere Chancen im Einstellungs- und Eignungstest“ wurde speziell dafür entwickelt, dich perfekt auf dein Zusammentreffen mit deinem möglichen neuen Arbeitgeber, der Polizei, vorzubereiten. Seien wir doch mal ehrlich: egal, auf welchen Posten du dich genau bewirbst, ob du klassischer „Quereinsteiger“ bist oder gar eine Ausbildung beginnen möchtest: sicherlich bist du aufgeregt. Die positive Nachricht: die Menschen, die dir an den jeweiligen Prüfungstagen gegenüber sitzen, kennen dieses Gefühl wahrscheinlich auch.

Zudem kannst du deine Aufregung in der Regel hervorragend bekämpfen, indem du dich vorbereitest. Das Buch „Eignungstest Polizei – Bessere Chancen im Einstellungs- und Eignungstest“ bietet dir nicht nur etliche Fragen (inklusive der dazugehörigen Antworten), sondern schafft es mit Sicherheit auch, dein Selbstvertrauen zu stärken. Hier werden Prüfungsfragen nicht nur „gepaukt“. Vielmehr erhältst du mit jeder Aufgabe ein wenig mehr Gespür dafür, wie ein klassischer Einstellungstest bei der Polizei abläuft.

Eine nachvollziehbare Struktur und klare Lernziele

Ebenso wie der Einstellungstest verfolgt auch das Buch „Eignungstest Polizei – Bessere Chancen im Einstellungs- und Eignungstest“ ein bewährtes Schema.

Hier werden unter anderem die wichtigsten Fragen aus den Bereichen:

  • Allgemeinwissen
  • Rechtschreibung und Grammatik
  • Verständnis
  • Konzentration und Merkfähigkeit
  • Rechnen
  • IQ-Test

zusammengetragen und können entsprechend von dir beantwortet werden. Selbstverständlich kannst du dich jederzeit mit Hilfe der beigefügten Lösungen selbst kontrollieren. Ein weiterer Vorteil des Buches liegt übrigens auch in seiner Vielseitigkeit. So kannst du es nicht nur zur Vorbereitung auf einen Einstellungstest, sondern auch zum Üben für ein eventuelles Assessment Center verwenden und dich mit dem bevorstehenden Vorstellungsgespräch und der Gruppendiskussion auseinandersetzen.

Dank der Vielzahl der unterschiedlichen Fragen kommt hier mit absoluter Sicherheit keine Langeweile auf. Vielmehr wirst du beim Durcharbeiten dazu angeregt, neue Themenbereiche selbstständig zu erschließen und dir selbst gegebenenfalls noch weiterführende Fragen zu beantworten.

Wie sieht die Unterteilung der einzelnen Fachbereiche aus?

Sicherlich hast auch du einen Bereich, in dem du besonders gern übst bzw. von dem du weißt, dass hier ein wenig mehr Lernbedarf besteht. Damit du auch schnell zu den Kapiteln findest, die für dich am interessantesten sind, bietet dir das Buch „Eignungstest Polizei – Bessere Chancen im Einstellungs- und Eignungstest“ eine feingliedrige Aufteilung. Bereiche, wie beispielsweise:

  • Natur und Technik
  • Recht
  • Geschichte
  • Politik und Gesellschaft

Werden hier unter „Allgemeinwissen“ zusammengefasst, während du alles Wichtige zu:

  • Grammatik
  • Textverständnis
  • Kommasetzung

im Bereich der „Sprache“ findest. Am besten arbeitest du alle Themengebiete akribisch durch und findest somit schnell selbst heraus, wo deine Stärken und Schwächen liegen.

Finde heraus, was für dein Bundesland besonders wichtig ist!

Unser Programm ist für die Vorbereitung auf die Einstellungstests aller Bundesländer geeignet!

Falls du dich schon eingehend mit den Bewerbungsmodalitäten befasst hast, die mit Hinblick auf einen Job bei der Polizei gelten, weißt du sicherlich auch, dass es hier zwischen den einzelnen Bundesländern deutliche Unterschiede gibt. Daher bietet dir das Buch „Eignungstest Polizei – Bessere Chancen im Einstellungs- und Eignungstest“ unter anderem auch viele nützliche Hintergrundinformationen über das Auswahlverfahren in deinem Bundesland. Egal, ob du dich damit beispielsweise in Hessen, Sachsen-Anhalt oder in Schleswig-Holstein bewirbst: das Buch ist universell einsetzbar und bietet allen Anwärtern eine optimale Hilfestellung.

Hier wurden nicht „irgendwelche“ Fragen zusammengetragen. Vielmehr haben bereits viele Bewerber erfolgreich mit den dazugehörigen Online Programmen gearbeitet und haben es häufig geschafft, beispielsweise einen Ausbildungsplatz für sich zu ergattern.

Weil Theorie eben nicht alles ist…

Immer wieder ist davon die Rede, wie sinnvoll es ist, sich auf ein Bewerbungsgespräch bei der Polizei vorzubereiten. Doch, mal ehrlich: was bringt es dir, wenn dir mitgeteilt wird, dass du unbedingt die Regeln der deutschen Rechtschreibung kennen musst, um zu überzeugen? Wie hilfreich ist es, zu wissen, dass du sicherlich auch mit Hinblick auf Prozentrechnen und logische Vorgänge geprüft werden wirst?

Wäre es nicht viel effektiver, direkt mit den jeweiligen Prüfungsfragen konfrontiert zu werden, diese zu lösen oder gegebenenfalls weiter zu hinterfragen?

Und genau hier setzt das Buch „Eignungstest Polizei – Bessere Chancen im Einstellungs- und Eignungstest“ an. Es vermittelt dir nicht nur wichtige Inhalte, sondern gibt dir die Chance, vielleicht auch unter realen Bedingungen unter Vorgabe einer Zeit, deinen Einstellungstest durchzuüben. Schnell wird hier klar, wo deine Schwächen liegen und welche Bereiche du im Laufe deiner weiteren Vorbereitungen du vielleicht sogar etwas vernachlässigen kannst.

Du bist nicht mehr in der Schule! Mit dem Lernen auf das Assessment-Center oder den Einstellungstest hast du die Möglichkeit, den Grundstein für deine Karriere zu legen.

Lernen und Selbstvertrauen – zwei untrennbare Faktoren

Niemand kennt die Fragen, auf die du im Rahmen deines Einstellungstests bei der Polizei treffen wirst. Genaugenommen geht es auch keineswegs darum, über 500 Antworten zu über 500 Fragen auswendig zu lernen und nach dem Stichtag wieder zu vergessen. Vielmehr wirst du schnell bemerken, dass sich, beispielsweise vor allem in Bereichen wie Logik oder IQ schnell eine Art Lerneffekt ausfindig machen lässt.

Dieser bewirkt nicht nur, dass du beginnst, mit Prüfungsfragen anders und strukturierter umzugehen, sondern auch, dass du den „echten Herausforderungen“ am Testtag viel gelassener und selbstbewusster entgegentreten kannst. Eine Tatsache also, die sich letzten Endes auch auf dein Bewerbungsgespräch auswirkt.