Ausdauerlauf: Die Übung im Sporttest der Polizei

Der Alltag als Polizist kann enorm kräftezehrend sein. Das gilt nicht nur für die geistige Leistungsfähigkeit, sondern selbstverständlich auch für die körperlichen Leistungen der Beamten. Immerhin kann es jederzeit vorkommen, dass die Polizisten zu einem wichtigen Einsatz gerufen werden – auch dann, wenn möglicherweise gerade erst ein anderer Einsatz beendet wurde. Ganz besonders wichtig ist es für angehende Polizisten daher, dass sie eine gewisse Ausdauer an den Tag legen können.

Um diese zu testen, nimmt die Landespolizei ihre Bewerber im Auswahlverfahren in einem Sporttest unter die Lupe. Auch die Bundespolizei führt eine solche Prüfung durch. Wenig überraschend ist dabei auch ein Ausdauerlauf als fester Bestandteil der Prüfung aufgeführt. Und genau diese Hürde wollen wir uns im Folgenden einmal genau ansehen und dabei auch betrachten, welche Unterschiede es zwischen den Bundesländern gibt.

 

Ausdauerlauf im Sporttest der Polizei: Die Infos im Überblick

  • Ausdauerlauf ist ein fester Bestandteil im Bewerbungsverfahren
  • Jedes Bundesland legt eigene Ausführung fest
  • Als Bewerber musst du eine Distanz oder eine Zeit meistern
  • In einigen Bundesländern wird der Cooper-Test durchgeführt
  • Kondition und Willenskraft sind gefordert

 

Was prüft die Polizei im Ausdauerlauf?

Dass der Ausdauerlauf im Polizei Sporttest ein wichtiger Bestandteil ist, unterstreicht die Bedeutung der Ausdauer in der weiteren Karriere. Jeder Polizist muss eine gewisse Ausdauer mitbringen, um im Dienst jederzeit eine Top-Leistung zeigen zu können. Mit dem Ausdauerlauf oder auch Cooper-Test kann die Polizei diese Ausdauer optimal unter die Lupe nehmen. Jeder Bewerber muss sich hier beweisen, gleichzeitig sehen die Prüfer die Ergebnisse im direkten Vergleich mit den Mitbewerbern. Neben der Ausdauer prüft die Polizei mit dem Ausdauerlauf aber auch deine Willenskraft. Immerhin kann diese Übung richtig anstrengend werden, so dass du dich über die letzten Meter oder Minuten vielleicht richtig durchbeißen musst. Genau wie später im beruflichen Alltag, wo im Einsatz natürlich auch nicht einfach so eine Pause gemacht werden kann.

Wichtig: Du solltest für den Ausdauerlauf trainieren und dich gut auf die Übung vorbereiten. Solltest du den Ausdauerlauf im Sporttest der Polizei nicht meistern, scheidest du aus dem Bewerbungsverfahren aus.

 

Der Ausdauerlauf: So wird er durchgeführt

Ausdauerlauf ist nicht gleich Ausdauerlauf. Das klingt komisch, ist aber so. Anders gesagt: Der Sporttest Polizei Bremen sieht zum Beispiel anders aus, als der Ausdauerlauf Niedersachsen Sporttest. Darüber hinaus verzichten einige Bundesländer auf den Ausdauerlauf als direkte Prüfung und verlangen stattdessen das Vorlagen des Deutschen Sportabzeichens. Damit du eine optimale Übersicht hast und genau weißt, welche Anforderungen in welchem Bundeland auf dich warten, haben wir die einzelnen Disziplinen der Bundesländer im Folgenden aufgeführt.

 

Ausdauerlauf im Sporttest Polizei Berlin: 2.000-Meter-Lauf ist gefordert

Beginnen wir in der Hauptstadt. Im Polizei Sporttest Berlin steht ein regulärer Ausdauerlauf auf dem Programm, über eine Strecke von 2.000 Metern durchgeführt wird. In diesem Fall geht es um die Zeit, denn du musst die zwei Kilometer in einem vorgegebenen Zeitraum bewältigen- Stehenbleiben ist beim Ausdauerlauf verboten, du darfst dein Tempo aber natürlich beliebig anpassen. Welche Voraussetzungen in Berlin beim Ausdauerlauf erfüllt werden müssen, siehst du hier:

  • Männer unter 30: 9:20 Minuten
  • Männer über 30: 9:50 Minuten
  • Frauen unter 30: 11:20 Minuten
  • Frauen über 30: 11:50 Minuten

 

Ausdauerlauf im Sporttest Polizei Bayern: Hier wartet der Cooper-Test

Sporttest Polizei BayernAnders als im Sporttest Polizei Berlin, wird beim Sporttest Polizei Bayern ein sogenannter Cooper-Test durchgeführt. Auch hierbei handelt es sich um einen Ausdauerlauf, wobei in diesem Fall jedoch die zurückgelegte Distanz entscheidend ist. Für die Teilnahme bekommst du zwölf Minuten Zeit. Innerhalb dieser zwölf Minuten musst du möglichst viele Runden mit einer Distanz von 100 Metern absolvieren. Wichtig: Bewertet wird in Bayern nach dem Schulnotensystem. Welche Anforderungen für erfüllen musst, siehst du hier:

  • Note 1: Männer über 2.900 Meter / Frauen über 2.500 Meter
  • Note 2: Männer 2.700 -2.899 Meter / Frauen 2.4000 – 2.499 Meter
  • Note 3: Männer 2.500 – 2.699 Meter / Frauen 2.200 – 2.399 Meter
  • Note 4: Männer 2.300 – 2.499 Meter / Frauen 2.000 – 2.199 Meter
  • Note 5: Männer 2.200 – 2.299 Meter / Frauen 1.900 – 1.999 Meter
  • Note 6: Männer unter 2.199 Meter / Frauen unter 1.899 Meter

In Runden umgerechnet bedeutet die Distanz, dass männliche Bewerber mindestens 29 Runden für eine Eins absolvieren müssen. Durchgefallen sind die Männer, wenn sie weniger als 22 Runden schaffen. Frauen wiederum müssen nur mindestens 19 Runden absolvieren und können sich mit 26 Runden bereits eine Eins sichern.

Wichtig: In Bayern werden beim Sporttest nur die Runden gewertet, die von dir auch bis zum Ende durchgelaufen wurden. Im besten Fall beendest du die zwölf Minuten also mit einem Zieleinlauf.

 

Ausdauerlauf im Sporttest Polizei Brandenburg: Auf die Distanz kommt es an

Genau wie bei der Polizei in Bayern, wird auch bei der brandenburgischen Polizei im Sporttest ein Cooper-Test durchgeführt. Auch hier hast du als Bewerber zwölf Minuten Zeit und musst innerhalb dieses Zeitraums eine bestimmte Strecke meistern. Bestanden hast du, wenn du die folgenden Mindestanforderungen gepackt hast:

  • Frauen: bis 29 Jahre 2.100 Meter / 30 bis 34 Jahre 2.000 Meter / 35 bis 39 Jahre 1.900 Meter / 40 bis 44 Jahre 1.800 Meter
  • Männer: bis 29 Jahre 2.400 Meter / 30 bis 34 Jahre 2.300 Meter / 35 bis 39 Jahre 2.200 Meter / 40 bis 44 Jahre 2.100 Meter

 

Sporttest Polizei Baden-Württemberg: Bewerber müssen Sportabzeichen vorlegen

Sporttest Polizei Baden WürttembergIm Vergleich mit vielen anderen Bundesländern nimmt Baden-Württemberg mit Blick auf den Ausdauerlauf eine Sonderrolle ein. Hier wird in der Regel keine eigene Ausdauerprüfung bei der Polizei durchgeführt, da Bewerber das Sportabzeichen mindestens in Silber vorweisen können müssen. Nur wenn du dieses nicht besitzt, kannst du bei der Polizei in Baden-Württemberg zu einem Ausdauerlauf antreten. Dabei gilt es eine Distanz von 3.000 Metern zu meistern, wobei deine Leistungen den Anforderungen des Sportabzeichens in Silber entsprechen müssen.

Hinweis: Um die genauen Anforderungen für dein Alter und Geschlecht zu prüfen, kannst du die Webseite vom Deutschen Sportabzeichen aufrufen und dir hier die Hürden für das Abzeichen in Silber ansehen.

 

Der Ausdauerlauf im Sporttest Polizei Bremen

Die Bremer Polizei nimmt die Bewerber ebenfalls in einem Ausdauerlauf unter die Lupe. Dieser wird allerdings nicht über zwölf Minuten durchgeführt, sondern über einen Zeitraum von sieben Minuten und 30 Sekunden. Innerhalb dieser Zeit musst du möglichst viele Runden absolvieren, wobei die Distanz einer Runde bei rund 90 Metern liegt. Wichtig ist natürlich auch in diesem Fall, dass du deinen Lauf nicht unterbrichst, sondern die volle Zeit durchgehend in Bewegung bleibst. Möchtest du die volle Punktzahl erreichen, solltest du aber ohnehin auf dein Tempo achten. Bewertet wird in Bremen nach einem klassischen Punktesystem. Männliche Bewerber müssen für das Bestehen 18 Runden hinter sich bringen, die Bewerberinnen 15 Runden.

Genereller Hinweis: In der Regel ist es so, dass der Ausdauerlauf der Polizei im Freien stattfinden. Möchtest du für den Ausdauerlauf trainieren, solltest du das also am besten bei unterschiedlichen Witterungsverhältnissen tun.

 

Sporttest der Polizei Hamburg: Cooper-Test im Norden

Sporttest Polizei HamburgIn der Hansestadt Hamburg testet die Polizei alle ihre Bewerber in einem Cooper-Test. Hier stehen also zwölf Minuten Zeit zur Verfügung, in welcher die Bewerber möglichst eine große Distanz hinter sich bringen müssen. Gelaufen werden dabei Runden, für die Bewertung wird die Distanz aber in Meter umgerechnet. Im Folgenden siehst du, welche Anforderungen männliche und weibliche Bewerber im Cooper-Test der Polizei Hamburg meistern müssen:

  • Männer bis 29: 2.500 Meter
  • Männer ab 30: 2.300 Meter
  • Frauen bis 29: 2.100 Meter
  • Frauen ab 30: 1.950 Meter

 

Ausdauerlauf Niedersachsen Sporttest: 5.000 Meter sind zu absolvieren

Sporttest Polizei NiedersachsenAuch wenn der Ausdauerlauf in allen Bundesländern fordernd ist, so wirst du als Bewerber in Niedersachsen vor ganz besondere Herausforderungen gestellt. Absolvieren musst du im Ausdauerlauf Niedersachsen Sporttest der Polizei eine Strecke von 5.000 Metern. Ins Ziel kommen reicht in diesem Fall aber nicht aus, denn auch die Zeit sitzt dir im Nacken. Wir haben hier einmal aufgeführt, in welcher Zeit du die Strecke für das Bestehen absolvieren musst:

  • Männer unter 18: 29 Minuten
  • Männer ab 18: 28 Minuten
  • Frauen unter 18: 34 Minuten
  • Frauen über 18: 33 Minuten

Dies sind lediglich die Mindestanforderungen, die für das Bestehen gemeistert werden müssen. Als zusätzlichen Anreiz bietet die Polizei in Niedersachsen die Möglichkeit für einen Bonuspunkt, wenn du sieben Minuten schneller als gefordert bist.

Wusstest du schon? Du kannst in Niedersachsen bei der Polizei auch einen Bonuspunkt kassieren, wenn du das Deutsche Sportabzeichen in Silber vorweisen kannst.

 

Polizei Rheinland-Pfalz: Sporttest wird als Cooper-Test durchgeführt

Möchtest du deine Ausbildung bei der Polizei im Bundesland Rheinland-Pfalz beginnen, musst du einen Cooper-Test meistern. Hier geht es also darum, innerhalb von zwölf Minuten eine möglichst große Strecke zurückzulegen. Festgelegt hat die Polizei in Rheinland-Pfalz natürlich gewisse Mindestanforderungen, welche für das Bestehen gemeistert werden müssen. Welche das sind, siehst du hier:

  • Männer unter 18: 2.250 Meter
  • Männer ab 18: 2.400 Meter
  • Frauen unter 18: 1.950 Meter
  • Frauen ab 18: 2.000 Meter

 

Polizei Sporttest in Sachsen: Zeit und Strecke berücksichtigen

Die Polizei in Sachsen testet die Fitness ihrer Bewerber im Ausdauerlauf auf eine etwas andere Art und Weise. Hier werden im Prinzip mehrere Vorgaben miteinander kombiniert. Die Bewerber müssen nicht nur innerhalb einer gewissen Zeit eine beliebige Strecke laufen, sondern eine festgelegte Distanz innerhalb einer festgelegten Zeit meistern. Für Bewerberinnen gilt hierbei, dass in zwölf Minuten mindestens eine Strecke von 2.000 Metern gelaufen werden muss. Möchten sich die Frauen die Höchstpunktzahl sichern, sollten sie die 2.000 Meter in 9:30 Minuten absolvieren. Für Männer wird die Strecke auf 2.400 Meter verlängert, absolviert werden müssen diese aber ebenfalls in zwölf Minuten. Auch hier gilt: Mit 9:30 Minuten wird die Höchstpunktzahl eingefahren.

Wichtig: Die Anzahl der Ausbildungsplätze bei der Polizei ist begrenzt. Du solltest daher immer deine Bestleistung abrufen, um so auf der Rangliste möglichst weit oben aufzutauchen.

 

Polizei Saarland Ausdauerlauf: Zwölf Minuten Zeit für möglichst viele Meter

In vielen Bundesländern haben es die Bewerber mit der ominösen Zahl der zwölf Minuten im Sporttest zu tun – so auch im Saarland. In den zwölf Minuten ist von dir eine möglichst weite Strecke gefordert, mit der du deine Punkte im Sporttest sichern kannst. Dein Ziel sollten vier Punkte sein, was der besten Ausbeute in diesem Test entspricht. Fährst du wiederum keinen Punkt ein, hast du den Ausdauerlauf nicht bestanden und scheidest damit sofort aus dem Auswahlverfahren aus. Welche Anforderungen die saarländische Polizei im Ausdauerlauf für die einzelnen Punkte stellt, siehst du hier:

  • 4 Punkte: Männer ab 3.154 Meter / Frauen ab 2.611 Meter
  • 3 Punkte: Männer 2.828 – 3.153 Meter / Frauen 2.269 – 2.610 Meter
  • 2 Punkte: Männer 2.550 – 2.827 Meter / Frauen 1.961 – 2.268 Meter
  • 1 Punkt: Männer 2.208 – 2.549 Meter / Frauen 1.620 – 1.960 Meter
  • 0 Punkte: Männer bis 2.207 Meter / Frauen bis 1.619 Meter
Übrigens: Im Saarland wird die Strecke bis auf 25 Meter genau gemessen. Gerundet wird dabei immer zu deinen Gunsten.

 

Polizei Thüringen: Cooper-Test in der Sportprüfung

In der Spotprüfung der Polizei Thüringen musst du als Bewerber ebenfalls einen Cooper-Test meistern. Zwölf Minuten Zeit stehen dir zur Verfügung, innerhalb dieser zwölf Minuten musst du als Bewerber mindestens 2.100 Meter Strecke hinter dich bringen. Bewerberinnen haben es da etwas einfacher und müssen für das Bestehen mindestens 1.900 Meter absolvieren.

 

Ausdauerlauf Tipps: Richtig auf den Sporttest vorbereiten

Abschließend wollen wir dir natürlich noch ein paar Ausdauerlauf Tipps mit an die Hand geben, mit denen du deine Chancen auf ein erfolgreiches Abschneiden deutlich erhöhen kannst. Klar ist: Du solltest für den Ausdauerlauf trainieren. Auch dann, wenn du eigentlich bereits eine gute körperliche Fitness vorweisen kannst. Optimal is für den Dauerlauf Fußball als Trainingsmethode geeignet. Hierbei solltest du darauf achten, möglichst durchgängig in Bewegung zu bleiben. Gleichzeitig kannst du deine Ausdauer und auch die Anforderungen in der Prüfung ebenfalls bestens trainieren, indem du diese einfach nachspielst. Du versuchst also, innerhalb von beispielsweise zwölf Minuten eine möglichst große Strecke hinter dich zu bringen. Gut vorbereitet bist du dann, wenn du die Anforderungen aus der Sportprüfung locker und leicht meistern kannst. Ein sogenanntes Leistungsplus ist dabei zu empfehlen, denn dieses hilft dir am Prüfungstag zu mehr Sicherheit.

Wird dir die Ausdauerlauf Vorbereitung nur allein mit den Läufen etwas zu langweilig, kannst du neben dem Fußball auch Handball oder Basketball spielen. Darüber hinaus eignet sich zum Beispiel auch das Seilspringen für den Aufbau einer guten Kondition. In jedem Fall aber solltest du frühzeitig mit deinem Training beginnen, denn du bekommst für den Ausdauerlauf im Sporttest nur eine einzige Chance.


🖥 Auch unser Online-Testtrainer bietet über 2000 Aufgaben zur Vorbereitung auf Deinen Einstellungstest! Starte JETZT!

📕 Unser aktuelles Einstellungstest Buch findest Du hier, falls Du lieber mit Buch lernst!

📹 Auf unserem YouTube Kanal posten wir auch regelmäßig neue, spannende Videos! Bleibe immer up to date!
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...