Aufnahmetest Polizei Niederösterreich

Aufnahmetest Polizei ÖsterreichIn Österreich bilden die Bundesländer ihren Nachwuchs in eigenen Polizeiakademien aus. Dies ist auch in Niederösterreich der Fall, wo die Polizeischule sich Ybbs an der Donau befindet. Rein bewerbungstechnisch spielt es dabei keine Rolle, in welchem Bundesland man sich bewirbt. Die Voraussetzungen und die Aufgaben im Einstellungstest sind in Österreich landesweit einheitlich geregelt. Man kann sich auch in mehreren Bundesländern gleichzeitig bewerben, darf allerdings nur an einem Auswahlverfahren teilnehmen.

Die Entscheidung, in welchem Bildungszentrum man seine Ausbildung antritt, ist dabei durchaus keine leichte. Typischerweise wird man anschließend in dem jeweiligen Bundesland für einige Jahre arbeiten. Wer sich für Niederösterreich entscheidet, könnte beispielsweise später in Krems an der Donau oder im Bezirk Baden eingesetzt werden.

 

Vor der Aufnahme

Bevor man seinen Dienst in Krems oder Baden antreten kann, muss man allerdings erst einmal das Auswahlverfahren bestehen. Dieses umfasst bei der Polizei in Österreich vier Bereiche. Den Anfang macht ein theoretischer Test, gefolgt von einem Gespräch und einer ärztlichen Untersuchung. Zum Abschluss wartet ein Sporttest. Um für den jeweiligen nächsten Testbereich zugelassen zu werden, muss man den vorherigen Test bestehen. Bereiche lassen sich nicht gegenseitig ausgleichen.

Wichitg: Zudem sollten Bewerber sich im Vorfeld über das Thema Tattoos Gedanken machen. In Österreich sind Tattoos bei der Polizei nur erlaubt, wenn diese sich auch mit kurzem Hemd vollständig verstecken lassen.

 

Die Bildungszentren in Niederösterreich

AufnahmetestNach der Aufnahme bei der Polizei in Niederösterreich beginnt die Ausbildung. Das Bildungszentrum in Ybbs an der Donau wurde 1993 eingerichtet und übernahm vollständig die Aufgaben der Standorte Zwentendorf und Wien/Meidling. Für die Ausbildung stehen im Gebäude sieben Lehrsäle für jeweils 20 bis 30 Teilnehmer zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es zwei EDV-Lehrsäle mit insgesamt 36 Arbeitsplätzen. Ein weiteres Bildungszentrum befindet sich aktuell in Traiskirchen.

Wer in der Gegend keine eigene Wohnung hat und eine Schlafmöglichkeit benötigt, kann im Bildungszentrum übernachten. Für die Kursteilnehmer stehen insgesamt 83 Betten bereit. Darüber hinaus gibt es zwei große Aufenthaltsräume mit Teeküche sowie Fernsehecken. Als Freizeitmöglichkeiten bietet sich der Donauradwanderweg an, über den sich alle Wanderer, Läufer und Radfahrer freuen dürften. Darüber hinaus gibt es im Bildungszentrum einen Fitnessraum und eine Sauna. Die Verpflegung erfolgt in der angrenzenden Stadthalle, wo die Auszubildenden Mittag essen können.

 

Einstellungstest erfolgreich bestehen

Das Bildungszentrum in Niederösterreich bietet eine gute Mischung aus modernen Ausbildungsmöglichkeiten und entspannter Lage. Bevor man seine Ausbildung allerdings dort beginnen kann, sollte man sich entsprechend auf das Auswahlverfahren und den Einstellungstest vorbereiten. Mit Testaufgaben im Internet und Übungsdiktaten lassen sich die theoretischen Aufgaben sehr gut simulieren. Diese erweisen sich für viele Bewerber häufig als besonders schwierig. Allerdings sollte man das sportliche Training nicht vergessen. Schwimmen, Laufen und Kraft sind im Auswahlverfahren gefordert.


🇦🇹 Auch unser Online-Testtrainer bietet die optimale Vorbereitung auf den Aufnahmetest bei der österreichischen Polizei! Starte noch heute mit der Vorbereitung!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher keine Bewertungen)
Loading...
Bestehe Deinen Einstellungstest mit dem Online-Testtrainer von Plakos.Direkt zum Online-Testtrainer
+