Aufnahmetest Polizei Salzburg

Aufnahmetest Polizei ÖsterreichWer sich für die Ausbildung bei der österreichischen Polizei interessiert, sollte sich im Vorfeld Gedanken darüber machen, wo er oder sie sich bewirbt. Im Grunde genommen spielt es keine große Rolle, da in Österreich die Bundesländer keine Unterscheidung in Hinblick auf die Voraussetzungen oder den Einstellungstest haben. Allerdings wird man nach der Ausbildung mit großer Wahrscheinlichkeit mehrere Jahre in dem entsprechenden Bundesland eingesetzt. Wer beispielsweise in Salzburg arbeiten möchte, der sollte sich auch dort bewerben. Zwar akzeptiert die Polizei in Österreich gleichzeitige Bewerbungen in mehreren Bundesländern, den Einstellungstest darf man aber nur in einem Bundesland absolvieren.

 

Der Einstellungstest in Salzburg

In Österreich gelten unter anderem die österreichische Staatsbürgerschaft, der Führerschein und ein einwandfreier Leumund als Voraussetzung für die Bewerbung bei der Polizei. Darüber hinaus spielt aber eventuell auch das Thema Tattoos eine Rolle. Wer im Bildungszentrum Salzburg auf eine Aufnahme hofft, der sollte seine Tattoos vollkommen abdecken können. Dies gilt auch für die Sommeruniform mit kurzem Hemd.

Neben den Voraussetzungen müssen die Bewerber aber vor allem den Einstellungstest bestehen. Dieser setzte sich aus einem theoretischen Test, einem Gespräch, einer ärztlichen Untersuchung und einem Sporttest zusammen. Alle Teilbereiche müssen dabei bestanden werden, andernfalls wird man nicht für den nächsten Teil des Einstellungstests zugelassen.

 

Das Bildungszentrum Großgmain (Salzburg)

Die Polizeischule in Salzburg befindet sich in Großgmain. Der Ort liegt unmittelbar an der Grenze zu Bayern und beherbergt seit 2002 das Bildungszentrum des Bundeslandes. Zuvor war in dem Gebäude ein Kurheim untergebracht. Da in vielen Räumen noch die früher Verwendung erkennbar ist, hat das Bildungszentrum einen ganz eigenen Charme.

Aufnahmetest ÖsterreichDie Ausbildung der Polizisten stehen in der Polizeischule verschiedene Räumlichkeiten zur Verfügung. Unter anderem gibt es vier Lehrsäle, einen Computerlehrsaal und zwei Arbeitsgruppenräume. In den Lehrsälen finden 20 bis 30 Teilnehmer Platz, die Arbeitsgruppenräume sind für bis zu sechs Personen ausgelegt.

Für Auszubildende, die über keine Übernachtungsmöglichkeit in der Nähe verfügen, stehen im Bildungszentrum Schlafplätze zur Verfügung. Insgesamt gibt es rund 50 Betten. Die Unterbringung erfolgt in 2- bis 4-Bettzimmern.

 

Für die Aufnahme richtige vorbereiten

Auch wenn sich in jedem Jahr viele junge Menschen für eine Polizeiausbildung in Österreich bewerben, wird nur ein geringer Prozentsatz genommen. Grund dafür ist die hohe Durchfallquote im Eignungstest. Wer seine Ausbildung in Salzburg antreten möchte, sollte sich auf alle Testbereiche vorbereiten. Im Falle des schriftlichen Tests kann dies beispielsweise Übungsaufgaben in den Bereichen Rechtschreibung, Logik und Mathematik bedeuten. Der Sporttest ist ebenfalls nicht unterschätzen. Die Bewerber müssen Kraft, Ausdauer und Schwimmfähigkeiten zeigen. Ein bereit gefächertes Training mit Ausdauer und Kraftübungen ist aus diesem Grund von Vorteil.


🇦🇹 Auch unser Online-Testtrainer bietet die optimale Vorbereitung auf den Aufnahmetest bei der österreichischen Polizei! Starte noch heute mit der Vorbereitung!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher keine Bewertungen)
Loading...
Bestehe Deinen Einstellungstest mit dem Online-Testtrainer von Plakos.Direkt zum Online-Testtrainer
+