Aufnahme an der Polizeischule Wien

Aufnahmetest Polizei ÖsterreichDie Polizei-Ausbildung in Österreich findet an verschiedenen Standorten statt. Jedes Bundesland verfügt über ein eigenes Bildungszentrum, in dem der Nachwuchs ausgebildet wird. Entsprechend des jeweiligen Bundeslandes werden die Polizisten anschließend auch in der jeweiligen Region eingesetzt. Wer sich für die Arbeit in der Großstadt interessiert, sollte sich daher beispielsweise in Wien bewerben.

 

Das Auswahlverfahren in Österreich

In Österreich können sich Interessenten bei verschiedenen Bundesländern gleichzeitig für eine Ausbildung bewerben. Allerdings muss man sich bereits vor dem Beginn des Auswahlverfahrens für ein Bundesland entscheiden. Auch wenn man bei mehreren Bundesländern für das Auswahlverfahren zugelassen wird, darf man nur an einem teilnehmen.

In Hinblick auf die Aufgaben und den Schwierigkeitsgrad unterscheiden sich die Aufgaben in Österreich kaum. Der Ablauf ist in Wien ähnlich wie in anderen Bundesländern und setzt sich aus einem theoretischen Teil mit Rechtschreib-, Mathematik und Intelligenztest, einem Vorstellungsgespräch, einer ärztlichen Untersuchung und einem Sporttest zusammen. Bewerber sollten sich zudem im Vorfeld über Tattoos informieren. Diese müssen auch mit einem kurzen Hemd vollkommen versteckbar sein, andernfalls gibt es keine Aufnahme.

 

Das Bildungszentrum Wien

Die Polizei in Wien bildet in der Marokkaner Kaserne in Wien-Landstraße aus. Hier finden sich auch die Sicherheitsakademie und einzelne Organisationseinheiten der Landespolizeidirektion. Im Gebäude befinden sich 28 Lehrsäle, die jeweils für 20 bis 30 Personen ausgelegt sind. Dazu kommen vier EDV-Lehrsäle mit bis zu 25 Arbeitsplätzen. Zudem können Übernachtungsmöglichkeiten von Kursteilnehmern genutzt werden, die keine eigene Wohnung in Wien haben.

Ein Sportsaal, ein Ergometerraum und ein Fitnessraum stehen ebenfalls zur Verfügung. Hier kann man sowohl trainieren als auch Freizeitaktivitäten betreiben. Für die tägliche Verpflegung sorgt eine eigene Küche. Im Essensraum finden rund 100 Personen Platz.

Während ihrer Ausbildung können sich die angehenden Polizisten zusätzlich ausgiebig mit der Geschichte der Polizei in Österreich beschäftigen. Im Gebäude ist auch das Wiener Polizeimuseum untergebracht. Die Entwicklung der Polizei lässt sich anhand von alten Uniformen und früher genutzten Fahrzeugen verfolgen.

 

Eine gute Vorbereitung ist das A und OVorbereitung auf das Auswahlverfahren

Damit es mit der Aufnahme bei der Polizei in Wien klappt, sollte man auf das Auswahlverfahren entsprechend vorbereiten. Da im Sporttest sowohl Laufen als auch Schwimmen und Kraft gefragt sind, empfiehlt es sich, das Training möglichst breit zu fächern. Dabei sollten aber auch nicht die theoretischen Testbereiche vergessen werden. Das Diktat und die Rechtschreibfragen bereiten oft besonders große Probleme. Aus diesem Grund sind Übungsdiktate und Probetests ebenfalls ratsam. Zudem sollte man sich auf das Gespräch vorbereiten. Hier können Bewerber mit Fragen zu den eigenen Stärken und Schwächen, der Motivation für den Polizeiberuf und dem Thema Stress rechnen.

 


🇦🇹 Auch unser Online-Testtrainer bietet die optimale Vorbereitung auf den Aufnahmetest bei der österreichischen Polizei! Starte noch heute mit der Vorbereitung!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher keine Bewertungen)
Loading...
Polizei Einstellungstest