Wann sind die Einstellungstests bei der Polizei?

Die Polizei wird sich mit ziemlich großer Sicherheit nicht bei dir melden, um zu fragen, ob du nicht Lust auf den Beruf des Polizisten hast. Stattdessen ist es so, dass du natürlich erst einmal eine Bewerbung bei der Polizei einreichen musst. Solltest du mit dieser erfolgreich gewesen sein, wirst du zum Einstellungstest in deinem jeweiligen Bundesland oder bei der Bundespolizei eingeladen.

Wann genau die Termine für die Einstellungstests festgesetzt werden, kannst du mit unserer Hilfe im Handumdrehen herausfinden. Wir haben im Folgenden nämlich alle Bundesländer einmal alphabetisch aufgeführt und genau geprüft, welche Termine für deine zukünftige Karriere in Uniform relevant sind.

Wichtig: In den meisten Fällen kannst du dich nur zwei Mal im Jahr bewerben. Solltest du einen Zeitraum also verpasst haben, musst du mehrere Monate warten. Das kannst du aber einfach umgehen, indem du unseren folgenden Artikel genau studierst.

 

Polizei in Baden-Württemberg

Bei der Polizei in Baden-Württemberg ist mit Blick auf die Termine im Einstellungsverfahren erst einmal wichtig zu wissen, dass der mittlere Dienst und der gehobene Dienst an unterschiedlichen Terminen bearbeitet werden. Im mittleren Dienst liegen die Einstellungstermine beim 1. März und beim 1. September. Deine Bewerbung musst du allerdings spätestens am 15. Mai bzw. 15. November des Vorjahres einreichen. Die Einstellungstests werden dann im April bis Juli bzw. September bis April durchgeführt. Im gehobenen Dienst ist lediglich ein Einstellungstermin zu finden, der am 1. Juli stattfindet. Deine Bewerbung muss bis zum 30. September des Vorjahres eingereicht werden, die Einstellungstests finden zwischen September und Februar statt. Der Übersichthalber siehst du das Ganze hier noch einmal in Kurzform:

Mittlerer Dienst

  • Einstellungstermin 1. März: Bewerbung bis 15. Mai (Vorjahr) / Einstellungstests April – Juli
  • Einstellungstermin 1. September: Bewerbung bis 15. November (Vorjahr) / Einstellungstests September – April

Gehobener Dienst

  • Einstellungstermin 1. Juli: Bewerbung bis 30 September (Vorjahr) / Einstellungstests September bis Februar

 

Genereller Hinweis: Den genauen Termin für deinen Einstellungstest erfährst du von der Landespolizei dann, wenn deine Bewerbung überzeugen konnte. Konnte sie das nicht, wirst du gar nicht erst zum Einstellungstest eingeladen.

 

Polizei in Bayern

Bei der bayerischen Polizei spielt es für die Bewerbungstermine keine Rolle, ob du dich für eine Karriere im mittleren oder gehobenen Dienst entscheidest. Stattdessen gibt es im Jahr zwei Bewerbungstermine, an die sich alle Bewerber halten müssen:

  • 1. Einstellungstermin: 1. Werktag im März / Bewerbung bis 30. April (Vorjahr)
  • 2. Einstellungstermin: 1. Werktag im September / Bewerbung bis 31. Oktober (Vorjahr)

 

Polizei in Berlin

Bei der Berliner Polizei gibt es jedes Jahr zwei Einstellungstermine für den mittleren Dienst und den gehobenen Dienst. Die jeweilige Bewerbungsfrist für das aktuelle Jahr kannst du auf der Webseite der Berliner Polizei entdecken. Wichtig ist, dass deine Bewerbung innerhalb dieser Frist bei der Polizei eingeht. Sollte das nicht der Fall sein, werden deine Unterlagen nicht berücksichtigt und du hast keine Chance auf Einladungen zu weiteren Terminen. Im Folgenden siehst du, wann die generellen Einstellungstermine der Berliner Polizei stattfinden:

Mittlerer Dienst

  • Einstellungstermin am 1. Werktag im März
  • Einstellungstermin am 1. Werktag im September

Gehobener Dienst

  • Einstellungstermin am 1. Werktag im April
  • Einstellungstermin am 1. Werktag im Oktober
Tipp: Du solltest beim Einreichen deiner Bewerbung auf einen guten optischen Eindruck achten und darauf, dass die Unterlagen vollständig sind. Ist deine Mappe unvollständig, wirst du bereits in der Vorauswahl aussortiert.

 

Polizei in Brandenburg

Um deine Karriere bei der Polizei Brandenburg zu starten, hast du pro Jahr zwei Einstellungstermine zur Verfügung. Die genauen Termine und Zeiträume für 2018 oder 2019 kannst du auf der Webseite der Brandenburger Polizei nachlesen. Das ist zu empfehlen, da sich diese Termine auch schon einmal ändern können. Im Folgenden siehst du aber, in welchem ungefähren Zeitraum deine Unterlagen eingehen müssen, dein Einstellungstest ansteht und wann du dann mit dem Dienst bei der Polizei starten könntest:

  • Einstellungstermin April: Bewerbung zwischen 1. Juni und 30. September (Vorjahr) / Einstellungstests September bis Januar
  • Einstellungstermin Oktober: Bewerbung zwischen 1. November und 31. März (Vorjahr) / Einstellungstests Februar bis August

 

Polizei in Bremen

Bei der Polizei in Bremen musst du ganz besonders aufpassen, denn hier wird lediglich ein Einstellungstermin pro Jahr geboten. Das bedeutet natürlich auch, dass nur einmal im Jahr die Einstellungstests durchgeführt werden und du auch nur einmal im Jahr deine Bewerbung einreichen kannst. Hier siehst du, welche Termine dabei zu berücksichtigen sind:

  • Einstellungstermin 1. Oktober: Bewerbung zwischen 1. August und 15. September (Vorjahr) / Einstellungstests beginnen im Oktober

Worauf die Polizei in Bremen bei der Bewerbung besonderen Wert legt, kannst du direkt auf der Webseite der Landespolizei Bremen entdecken. Hier erfährst du auch, welche Unterlagen zu einer vollständigen Bewerbungsmappe gehören.

 

Polizei in Hamburg

Ganz anders als in Bremen, wo nur ein Einstellungstest pro Jahr durchgeführt wird, läuft das Verfahren in Hamburg ab. Hier kannst du deine Bewerbung das ganze Jahr über einreichen und auch über das ganze Jahr hinweg einen Einstellungstest durchführen. Nichtsdestotrotz gibt es für den mittleren Dienst und den gehobenen Dienst in Hamburg jeweils zwei Termine im Jahr, an denen die Einstellungen durchgeführt werden. Sollte deine Bewerbung also nicht mehr rechtzeitig für den ersten Termin bei der Polizei eingehen, kann diese für den kommenden Termin berücksichtigt werden. Hier siehst du, wann die Polizei Hamburg Einstellungen durchführt:

Mittlerer Dienst

  • Einstellungstermin am 1. Februar
  • Einstellungstermin am 1. August

Gehobener Dienst

  • Einstellungstermin am 1. April
  • Einstellungstermin am 1. Oktober

 

Polizei in Hessen

Was die Polizei in Hamburg kann, das können auch die Kollegen in Hessen. Bei der hessischen Landespolizei werden pro Jahr ebenfalls zwei Termine aufgeführt, an denen die Polizei ihren Nachwuchs einstellt. Genau wie in der Hansestadt ist es dabei so, dass deine Bewerbung das ganze Jahr über eingereicht werden kann. Die Einstellungstests finden ebenfalls durchgängig statt. Als besondere Termine solltest du dir in Hessen aber die folgenden Daten notieren:

  • Einstellungstermin im Februar
  • Einstellungstermin im September

 

Polizei in Mecklenburg-Vorpommern

Um die genauen Angaben zum Einstellungstest Polizei Mecklenburg-Vorpommern zu bekommen, solltest du am besten direkt auf der Webseite der Landespolizei nachsehen. Der Grund ist, dass die Einstellungen hier nur dann durchgeführt werden, wenn Personal benötigt wird. Einreichen kannst du deine Bewerbung bei der Landespolizei aber das ganze Jahr über.

 

Polizei in Niedersachsen

Die niedersächsische Polizei folgt ebenfalls dem Hamburger Vorbild. Für dich als Bewerber bedeutet das also, dass du dich das ganze Jahr über bewerben kannst. Den Einstellungstest führt die Polizei Niedersachsen ebenfalls das ganze Jahr hinweg durch. Eingestellt wird von der Landespolizei Niedersachsen dann an den folgenden Terminen:

  • Einstellungstermin 1. April
  • Einstellungstermin 1. Oktober
Tipp: Für den Einstellungstest solltest du dich in jedem Bundesland gut vorbereiten. Beweisen musst du dein Können in verschiedenen Bereichen, nur mit einem guten Training wirst du also wirklich überzeugen können.

 

Polizei in Nordrhein-Westfalen

In Nordrhein-Westfalen darf sich der Nachwuchs der Landespolizei nur einmal im Jahr auf einen Einstellungstermin freuen. Hierfür wird auf der Webseite der Landespolizei immer ein gewisser Zeitraum ausgeschrieben, in welchem du deine Bewerbung einreichen musst. Angenommen werden die Bewerbungen nur innerhalb des Zeitraums, zu späte Unterlagen werden nicht berücksichtigt. Hat deine Bewerbung überzeugt, bekommst du anschließend eine Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch und dem Einstellungstest. Läuft alles glatt, darfst du dich am 1. September eines Jahres auf deine Einstellung im neuen Beruf als Polizist freuen.

 

Polizei in Rheinland-Pfalz

Wer bei der Polizei in Rheinland-Pfalz Karriere machen möchte, bekommt zwei Termine pro Jahr, an denen er in den Beruf starten kann. Wichtig zu beachten ist aber bereits im Vorfeld der Bewerbungszeitraum, denn wie in den meisten anderen Bundesländern, werden Bewerbungen außerhalb dieses Zeitraums nicht berücksichtigt. Die Einstellungstests der Polizei in Rheinland-Pfalz finden dann ganzjährig statt. Welche Termine du berücksichtigen musst, siehst du hier:

  • Einstellungstermin 2. Mai: Bewerbung zwischen 1. März und 31. August (Vorjahr)
  • Einstellungstermin 1. Oktober: Bewerbung zwischen 1. März (Vorjahr) und 28. Februar (Einstellungsjahr)
Schon gewusst? Du musst deine Bewerbungsunterlagen nicht immer schriftlich bzw. per Post bei der Polizei einreichen. Das geht auch ganz einfach online, alle Informationen dazu findest du auf der Webseite der jeweiligen Landespolizei.

 

Polizei im Saarland

Bei der saarländischen Polizei ist es wie in Mecklenburg-Vorpommern. Auch im Saarland werden Einstellungen nur durchgeführt, wenn Bedarf vorhanden ist. Fixe Einstellungstermine, die 2018 oder 2025 gelten, gibt es daher nicht. Stattdessen empfehlen wir dir einen Blick auf die Webseite der Landespolizei. Hier werden die Einstellungszeiträume und Bewerbungsfristen rechtzeitig bekanntgegeben.

 

Polizei in Sachsen

Die Landespolizei in Sachsen unterscheidet bei den Einstellungstests und Bewerbungsverfahren zwischen dem mittleren und dem gehobenen Dienst. Für beide Berufsgruppen gelten unterschiedliche Termine, wobei jeweils sogar nur ein Einstellungstermin pro Jahr angeboten wird. Die Einstellungstests finden in Sachsen ganzjährig statt. Deine Bewerbung kannst du ebenfalls das ganze Jahr über hinweg einreichen. Hier siehst du, wann für beide Laufbahngruppen die Einstellungstermine stattfinden:

Mittlerer Dienst

  • Einstellungstermin am 1. September

Gehobener Dienst

  • Einstellungstermin am 1. Oktober

 

Polizei in Sachsen-Anhalt

Für die angehenden Polizisten in Sachsen-Anhalt gelten jedes Jahr zwei Einstellungstermine. Die Bewerbungen müssen natürlich schon deutlich früher eingereicht werden, wobei du die entsprechenden Termine auf der Webseite der Landespolizei Sachsen-Anhalt abrufen kannst. Eingestellt wird der uniformierte Nachwuchs dann an den folgenden Terminen:

  • Einstellungstermin am 1. März
  • Einstellungstermin am 1. September

 

Polizei in Schleswig-Holstein

Auch bei der Landespolizei in Schleswig-Holstein werden für die Einstellungen neuer Kräfte zwei Termine im Jahr freigehalten:

  • Einstellungstermin am 1. Februar
  • Einstellungstermin am 1. August

Die dazugehörigen Informationen zu den Bewerbungsfristen und den notwendigen Unterlagen für deine Bewerbung findest du frühzeitig auf der Homepage der Polizei. Du musst dir also im Normalfall keine Sorgen machen, dass du einen der Termine verpasst. Berücksichtigt wird deine Bewerbung aber nur dann, wenn sie innerhalb der Bewerbungsfrist eingereicht wurde.

Gut zu wissen: Oftmals werden die Termine für die Einstellungsprüfen nach dem Eingang der Bewerbungsunterlagen vergeben. Reichst du deine Bewerbung also frühzeitig ein, kannst du auch den Einstellungstest früher erledigen.

 

Polizei in Thüringen

Polizei EinstellungstestDie Thüringer Polizei stellt einmal im Jahr neue Kräfte ein – immer zum 1. Oktober. Wie in den anderen Bundesländern auch, ist die Bewerbungsfrist aber bereits deutlich früher abgelaufen. Einreichen musst du deine Bewerbung bei der Polizei in Thüringen zwischen April und September des Vorjahres. Solltest du die Unterlagen nicht rechtzeitig einreichen, werden diese nicht berücksichtigt.

  • Einstellungstermin am 1. Oktober: Bewerbung zwischen April und September (Vorjahr)

 

Bundespolizei

Bei der Bundespolizei wird jedes Jahr ein Termin zur Verfügung gestellt, an dem Bewerber ihren Job antreten dürfen. Hierbei handelt es sich um den 1. September, wobei die Bewerbungsfrist bereits im Dezember des vorherigen Jahres endet. Einreichen kannst du deine Bewerbung für einen Start im September jedes Jahr ab dem Frühjahr.

 

Vor dem Einstellungstest muss die Bewerbung eingereicht werden

Das Einreichen der eigenen Bewerbung steht natürlich noch weit vor den Einstellungsterminen oder den Einladungen zum Einstellungstest. Deine Bewerbung solltest du mit größter Sorgfalt einreichen, denn ansonsten wird diese die Prüfer vermutlich nicht überzeugen. Das wiederum wäre schlecht für dich, denn dann wäre das Auswahlverfahren bereits an dieser Stelle beendet. Achte also auf vollständige Unterlagen und darauf, dass deine Unterlagen optisch einen guten Eindruck hinterlassen. Konntest du mit deinen Unterlagen überzeugen, wirst du zu den weiteren Terminen eingeladen. Bei diesen stehen dann eine medizinische Untersuchung und eben der echte Einstellungstest auf dem Plan.

In der medizinischen Untersuchung wird geprüft, ob du gesundheitlich in der Lage dazu bist, den Beruf als Polizist auszuüben. Hierzu gehört zum Beispiel ein EKG, gleichzeitig wirst du auch auf schwerwiegende Erkrankungen untersucht. Ebenfalls durchführen und bestehen musst du zudem einen Drogentest. Der Einstellungstest selber besteht aus einem sportlichen Test und einem Intelligenztest, welcher an einem Computer durchgeführt wird. Für das gesamte Einstellungsverfahren gilt dabei, dass du jede Aufgabe erfolgreich meistern musst. Solltest du eine Aufgabe nicht erfolgreich bestehen, ist das Auswahlverfahren für dich sofort beendet.

 

Fazit: Rechtzeitig bewerben und vorbereiten

Mit der richtigen Vorbereitung kann der Weg zur Karriere bei der Polizei angenehm kurz sein. Du solltest rechtzeitig deine Bewerbung einreichen und dabei immer die jeweiligen Fristen deines Bundeslandes beachten. In einigen Teilen Deutschlands stell die Polizei nur ein Mal im Jahr neue Bewerber ein, in anderen Bundesländern wiederum zwei Mal im Jahr. Die Zeit bis zum Einstellungstest solltest du anschließend nutzen, um dich ausreichend vorzubereiten. Du hast für den Test nur eine einzige Chance und musst das gesamte Auswahlverfahren im ersten Versuch meistern. Mit der richtigen Vorbereitung sollte das aber durchaus zu schaffen sein.


🖥 Auch unser Online-Testtrainer bietet zahlreiche Aufgaben zur Vorbereitung auf Deinen Einstellungstest! Starte JETZT!

📕 Unser aktuelles Einstellungstest Buch findest Du hier, falls Du lieber mit Buch lernst!

📹 Auf unserem YouTube Kanal posten wir auch regelmäßig neue, spannende Videos! Bleibe immer up to date!
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher keine Bewertungen)
Loading...
Polizei Einstellungstest