Polizei Baden-Württemberg (BW) Bewerbung

Dein Weg in den Polizeiberuf in Baden-Württemberg

Die Polizei in Baden-Württemberg erfreut sich in jedem Jahr an einer hohen Anzahl an Interessenten, die in diesen spannenden und fordernden Beruf einsteigen wollen. Kein Wunder! Immerhin erwartet dich hier ein abwechslungsreicher Alltag und die Möglichkeit, dich immer wieder, deinen Wünschen entsprechend, weiterzubilden. Damit du dir auch wirklich sicher sein kannst, dass nicht nur du zum Polizeiberuf, sondern auch der Polizeiberuf zu dir passt, stehen dir mehrere Beratungsstellen zur Verfügung. In einem persönlichen Gespräch lassen sich viele Unsicherheiten, noch vor dem Versenden deiner Bewerbung, aus dem Weg räumen.

Ach ja: solltest du Spitzensportler sein und dich für eine Stelle bei der Polizei BW interessieren, hast du in der Regel besonders gute Karten. Hier wirst du besonders gefördert und bekommst ausreichend Möglichkeiten geboten, dein Training mit dem beruflichen Alltag zu vereinen.

Nimm Kontakt zu deinem Einstellungsberater auf!

Die kompetenten Einstellungsberater sind an verschiedenen Orten über ganz Baden-Württemberg verteilt und stehen dir nicht nur mit Hinblick auf deine Bewerbung, sondern auch im Zusammenhang mit vielen anderen Fragen rund um den Polizeiberuf kompetent zur Seite. Bevor du deine Bewerbung einreichst, solltest du dich hier über eventuelle Hürden erkundigen, bei denen es, beispielsweise aufgrund deines Gesundheitszustandes, nicht möglich sein wird, diese zu überwinden. Einige Krankheiten stellen ein klares Hindernis auf dem Weg zum Polizisten dar. Erkundige dich am besten vorher!

Fristen und Bürokratie

Fristen Polizeieinstellungstest
Zeit einplanen

Selbstverständlich weißt du, dass es, gerade im Zuge des Einreichens von Bewerbungsunterlagen, immer wichtig ist, die entsprechenden Fristen einzuhalten. Bedenke jedoch auch, dass es einige Zeit dauert, deine Dokumente zu erfassen und auszuwerten. Eine Abgabe „auf den letzten Drücker“ könnte bedeuten, dass du im jeweiligen Bewerbungsvorgang nicht mehr berücksichtigt werden kannst. Plane hier einen ausreichend großen Puffer ein, auch wenn als offizielle Angabe „ein Tag vor Bewerbungsschluss“ festgeschrieben ist.

Alle Unterlagen, die du im Zuge einer (hoffentlich) erfolgreichen Bewerbung brauchst, findest du entweder bei deinem Einstellungsberater oder auch auf den Seiten der Polizei BW im Netz.

Bewerbung zum mittleren und zum gehobenen Polizeidienst

Falls du dein Glück sowohl im mittleren als auch im gehobenen Polizeidienst versuchen möchtest, kannst du selbstverständlich auch eine so genannte Parallelbewerbung starten. Beachte jedoch die verschiedenen Einstellungstermine! Für eine Laufbahn im mittleren Polizeivollzugsdienst zählt hier der 01. März, beim gehobenen Polizeivollzugsdienst ist der 01.07. der Stichtag. Deine Bewerbung für den gehobenen Dienst hat nur so lange Gültigkeit, bis zu eine Zusage für die mittlere Laufbahn bekommen hast. Irgendwann musst du dich immerhin für einen Weg entscheiden.

Das Sportabzeichen Silber

Sporttest Einstellungstest Polizei Baden-Württemberg
Sporttest Baden-Württemberg

Unter anderem gehört auch das Sportabzeichen Silber zu deiner vollständigen Bewerbungsmappe. Dieses fügst du einfach den anderen Dokumenten mit bei und gibst alles zusammen ab. Das Sportabzeichen dokumentiert die erforderlichen Leistungen mit Hinblick auf Koordination Ausdauer, Schnelligkeit und Kraft und gehört damit für jeden angehenden Polizisten zum Standard.

ACHTUNG: Anhand der Notwendigkeit des Sportabzeichens wird ersichtlich, dass sich die Bewerbermappe für den Polizeiberuf in Baden-Württemberg deutlich von anderen Bereichen unterscheidet. Eine komplette Auflistung aller notwendigen Dokumente, wie unter anderem auch einem Auszug aus dem Fahreignungsregister, den du selbst im Vorfeld anfordern musst, findest du auf den Seiten der Polizei BW.


Starte noch heute mit der Vorbereitung auf den Einstellungstest auf www.eignungsauswahlverfahren.de