Polizei Niedersachsen Ausbildung

Ausbildung im gehobenen Dienst als perfekter Start ins Berufsleben

Das Bundesland Niedersachsen bietet im Zusammenhang mit deiner Polizeiausbildung lediglich einen Einstieg in den gehobenen Dienst, und damit auch ein entsprechend hohes Gehalt, an. Wie beispielsweise in Hessen oder NRW auch steht damit zwischen dir und deiner Polizeikarriere in jedem Fall ein Studium, das dich auf deine kommenden Aufgaben, sowohl in theoretischer als auch in praktischer Hinsicht vorbereiten soll. Doch natürlich gehört nicht nur der Wille am Lernen an der Universität, sondern auch ein ganzes Paket an Grundkompetenzen dazu, um eine Polizei Niedersachsen Ausbildung antreten zu können. Immerhin hast du nach deinem Polizeistudium die Möglichkeit, in den unterschiedlichsten Bereichen zu arbeiten. Genieße es einfach, dir aus einem breit gefächerten Angebot deine liebsten Aufgabenbereiche aussuchen und dich auf sie spezialisieren zu können.

Deine Polizeiausbildung in Niedersachsen – in diesen Bereichen wirst du geschult

Wasserwerfer Demonstration Niedersachsen
Wasserwerfer Demonstration

Die tägliche Arbeit von Polizisten in Niedersachsen besteht aus weitaus mehr als „nur“ der Prävention von Straftaten. Stattdessen gehören unter anderem auch:

  • das Verfolgen von Ordnungswidrigkeiten
  • größere Einsätze, beispielsweise bei Demonstrationen
  • Jugend- und Opferschutz

und der Schutz von privaten Rechten zu deinen Aufgaben. Der Vorteil deiner Ausbildung und ihrer Inhalte besteht in diesem Zusammenhang darin, dass du während dieser Zeit im praktischen Teil immer wieder in Berührung mit genau den Bereichen kommst, die dich auch später, im „echten“ Berufsleben betreffen werden. Die Polizei Niedersachsen Ausbildung bietet dir jedoch auch die Möglichkeit, dich schon früh auf einen bestimmten Fachbereich zu spezialisieren und deine Kompetenzen entsprechend zu erweitern. Die Begeisterung für das, was du tust, ist besonders im Zusammenhang mit der Polizeiausbildung von großer Bedeutung. Immerhin trägst du als Polizist im höheren Dienst viel Verantwortung.

Modernes Lernen und regelmäßige Fortbildungen als Voraussetzungen für ambitionierte Polizisten

Auch wenn du mit deinem Polizeistudium die perfekte Grundlage für deine Karriere als Polizeibeamter schaffst und viele Themenbereiche abdeckst, wird seitens deiner Vorgesetzten erwartet, dass du dich immer wieder, während und auch nach deinem Abschluss, weiterbildest. Dies ist allein schon aufgrund der Tatsache wichtig, da sich die Rahmenbedingungen deines Verantwortungsbereiches immer wieder ändern können. Hier steht dir ein bunter Mix aus klassischen Seminaren und modernem E-Learning zur Verfügung. Die meisten Weiterbildungen finden in den Standorten Nienburg, Hann. Münden oder Oldenburg statt. Um den Studierenden und Polizeibeamten ein möglichst breites Spektrum an Wissen und Themengebieten vermitteln zu können, wirst du zur Weiterbildung auch öfter über die Grenzen Niedersachsens hinaus reisen, um im Rahmen des Polizeistudiums an externen Schulungen teilzunehmen.

Welche Themen im Einstellungstest bei der Polizei in Niedersachsen drankommen erfährst du auf dieser Seite:
https://eignungsauswahlverfahren.de/test-infos/einstellungstest-polizei-niedersachsen/