Matrizentest Polizei Einstellungstest

Der Matrizentest gilt oft als schwer. Mit der richtigen Vorbereitung kannst du ihn aber gut meistern!Strebst du eine berufliche Laufbahn bei der Polizei an, ist es notwendig, dass du einen Einstellungstest absolvierst. Dieser besteht aus verschiedenen Teilen, die jeder für sich bewertet werden. In der Summe aller Tests kann herausgefunden werden, ob du für den Besuch der Polizeischule geeignet bist. Ein wichtiger Bestandteil des Bewerbungsprozesses ist der Matrizentest. Wenn du davon noch nie etwas gehört hast, bekommst du hier bei uns eine Matrizentest Erklärung. Wenn du dich gezielt vorbereiten willst, hast du die Möglichkeit, die Matrizentest App herunterzuladen. Mit dieser kannst du für den Matrizentest kostenlos üben. Unsere Matrizentest Erklärung umfasst auch andere Vorbereitungsmöglichkeiten, die du nutzen kannst, um sicher in den Test zu gehen. Das kann sich am Ende auszahlen, denn Matrizentests haben es in sich. In manchen Bundesländern sind beim Polizei Einstellungstest nur wenige zu lösen, anderswo nehmen die Figuren-, Zahlen- oder Buchstabenreihen einen wichtigen Part ein. Deswegen ist das Üben im Vorfeld absolut empfehlenswert. Wir helfen dir dabei, den Matrizentest zu verstehen und die verschiedenen Formen schnell zu lösen.


 

Teste Dein Logikverständnis mit Matrizen

Wir haben Dir einen kurzen Test vorbereitet mit dem Du deine logischen Fähigkeiten auf die Probe stellen kannst 🙂


Hoher Schwierigkeitsgrad des Matrizentest

Der Matrizentest ist in der Regel Bestandteil des PC-Einstellungstests. Das macht es aber nicht einfacher. Oftmals wird der Matrizentest als schwer bezeichnet. Dies gilt nicht nur für den Matrizentest bei der Polizei. Auch ein Bundeswehr Matrizentest ist obligatorisch. Im Matrizentest soll die Psychologie des Bewerbers geprüft werden. Du hast die Aufgabe, Matrizen Figuren zu ergänzen und Logikaufgaben zu lösen. Auch analystisches Denken ist im Test gefordert. Zur Übung findest du Logikaufgaben mit Lösungen in der Matrizentest App und andere Matrizen Beispiele. Diese Eignungstest Beispiele bieten dir nicht nur die Möglichkeit, den Matrizentest kostenlos zu üben. Du kannst dich mit den Fragen vertraut machen, die im Logiktest auf dich warten. So hast du sehr gute Chancen, den Polizei Matrizentest ohne Einschränkungen zu bestehen.

Unser Tipp: bereite dich mit unserem Online Testtrainer auf den Matrizentest bei der Polizei vor! Wir haben zahlreiche Übungsaufgaben zum Matrizentest in unserem Programm!

Eine Beispielaufgabe für den Matizentest

Vorbereitung auf Intelligenztests als Eignungstests bei der Polizei

Der Matrizentest gehört zu den Intelligenztests. Er wird sprachfrei durchgeführt. Die gute Nachricht: Es sind weder Allgemein- noch Fachwissen notwendig und auch dein Deutsch spielt hier keine Rolle. Stattdessen sind deine kognitiven Fähigkeiten gefragt. Doch wie die Fragen in unserer Facebook Community immer wieder zeigen: Vor dem Matrizentest haben viele Bewerber Angst. Er scheint ein echtes Schreckgespenst zu sein. Meist aber nur solange, bis man die Systematik dahinter verstanden und einige Aufgaben erfolgreich gelöst hat. Dann wirst du sicherer und der Matrizentest ist weniger angsteinflößend.
Doch was ist der Matrizentest überhaupt? Wie es der Name bereits verrät, werden beim Matrizentest mehrere miteinander verbundene Quadrate verwendet. Diese bezeichnet man in der Mathematik als Matrizen (Singular: Matrix). Möchtest du dich gezielt vorbereiten, kannst du einen Plakos Online-Testtrainer als Eignungstest mit unseren Beispielaufgaben nutzen. Die Logikaufgaben mit Lösungen kannst du selbstständig bearbeiten. Du achtest auf die selbstständige Lösung der Eignungstest Beispiele und vergleichst danach die Logikaufgaben mit den Lösungen. Mithilfe dieser Matrizen Beispiele siehst du, wo du stehst und kannst gezielt für den Matrizentest bei der Polizei üben. Sollte es anfangs noch nicht so recht klappen, gib nicht auf. Du wirst merken, dass die der Matrizentest immer leichter fällt, je mehr Aufgaben du bearbeitet hast. Anhand der Lösungen kannst du das Muster nachvollziehen, nach dem die Matrix aufgebaut ist. Beim Polizei Einstellungstest wirst du dich dann daran erinnern.

Beispielaufgaben als perfekter Einstieg in die Teststrategie

Für eine bestmögliche Vorbereitung haben wir dir eine Beispielaufgabe vorbereitet, damit du einen besseren Einblick bekommst, wie ein Matrizentest bei der Polizei ablaufen kann.

Test der kognitiven Fähigkeiten

Der Matrizentest ist schwer, weil eine optimale Vorbereitung, etwa durch gezieltes Lernen, nicht möglich ist. Es handelt sich um einen Logiktest. Dabei werden Matrizen Beispiele vorgelegt, die auf den ersten Blick ohne Zusammenhang erscheinen. Hast du dich jedoch mit einem Polizei Matrizentest oder dem Matrizentest für die Bundeswehr gezielt auf die Anforderungen vorbereitet, wirst du den analystisches Denken Test gut bestehen können. Die Logikaufgaben, die dir im Matrizentest gestellt werden, erfordern ein hohes Maß an Konzentration. Nimm dir einfach Zeit und versuche, die Strategien, die nach unserer Matrizentest Erklärung zum Erfolg führen, zu berücksichtigen. Auf den ersten Blick mag der Matrizentest für dich vielleicht undurchsichtig erscheinen. Aber genau darin liegt die Kunst.

Hier mal ein kleines Video aus unserem Mitgliederbereich:


Kognitive Fähigkeiten durch Figurenkombinationen nachweisen

Das Ziel der Matrizentest Psychologie liegt darin, die Matrizen Figuren so zu ergänzen, dass das Schema einen Sinn ergibt. Die Lösung, die es auch für die Muster im Matrizentest ergibt, ist nicht einheitlich festgelegt. Deine Aufgabe liegt darin, diese besondere Matrizentest Psychologie zu erschließen. Grundlage des Matrizentest bildet eine Matrix. Diese ist in 3 x 3 oder in 4 x 4 Felder aufgeteilt. Du musst diese Felder logisch mit Informationen füllen. Um derartige Eignungstests zu bestehen, ist es wichtig, dass du die entsprechenden Zusammenhänge gut erkennst. Die Form, in der die Matrizen dargestellt werden, folgt bestimmten Regeln. Wenn es dir gelungen ist, diese Regeln zu erkennen, bringst du die dargestellten Formen in ein Schema, das zusammen passt. Hast du vor dieser Art Eignungstests Respekt, hilft dir eine gezielte Vorbereitung weiter.
Es kann allerdings vorkommen, dass für den Matrizentest keine Formen verwendet werden, sondern Zahlen oder Buchstaben. Die Aufgabenstellung und Vorgehensweise ändert sich dadurch aber nicht. Du musst das Muster erkennen und das fehlende Element ergänzen. Oft findest du bei den  Zahlenfeldern aber Pfeile. Sie dienen als Anhaltspunkt, ob die Spalten und/oder Reihen aufeinanderfolgen. Fehlen die Pfeile, wird es schwieriger, die  Zahlenmatrix zu lösen. Außerdem werden beim Matrizentest mit Zahlen oder Buchstaben in der Regel keine Lösungen zur Auswahl vorgegeben.
Letztendlich ist es aber nebensächlich, ob Figuren, Zahlen oder Buchstaben für den Matrizentest verwendet werden. Du kannst immer nach dem selben Schema vorgehen, um die Lösung zu finden. Nachdem du dir die einzelnen Elemente genau angeschaut hast, musst du dem verwendeten Muster auf die Schliche kommen, damit du es fortsetzen und die richtige Antwort auswählen kannst. Die folgende Anleitung soll dir helfen, einen Weg zum Muster zu finden:
  • Welche Gemeinsamkeit haben die Figuren? Das kann Ecken betreffen oder die Form. Sind es immer gleich viele Ecken oder ist die Form immer identisch?
  • Nun betrachtest du die Figuren nacheinander. Was verändert sich? Die Anzahl der Ecken? Die Form? Die Position?
  • Wenn du bis dahin das Muster nicht erkannt hast, betrachte nun die einzelnen Reihen (also die hintereinanderliegenden Figuren, Zahlen oder Buchstaben) und anschließend die Spalten. Vergleiche Reihen und Spalten untereinander auf Analogien. Bei Zahlen könnte es beispielsweise sein, dass immer in einer bestimmten Weise weitergezählt wird. Bei kleinen Abständen vermutlich addiert oder subtrahiert, bei größeren Differenzen wurde wahrscheinlich multipliziert oder dividiert. Auch Wurzeln oder Potenzen sind möglich.
  • Sind Pfeile beim Matrizentest zu sehen, geht es nur um die angezeigte Richtung. Das erleichtert die Sache etwas. Bei Buchstabenmatrizen wiederum hilft das Alphabet – wenn du dir Notizen machen darfst, schreibe dir das Alpahabet auf und die Position dazu (A = 1, Z = 26).
Der erste Matrizentest wurde 1930 entwickelt. Du darfst dich beim britischen Psychologen John C. Raven bedanken, dass du nun bei der Polizei diesen Test machen musst, denn er hat ihn erfunden. Im Zweiten Weltkrieg wurde mit ihm die Intelligenz von Wehrpflichtigen überprüft.

Zeit und Konzentration als wichtige Kriterien

Konzentration und Zeit sind sehr wichtig beim Matrizentest im Polizei EinstellungstestNutze zur Vorbereitung eine Matrizentest App oder einen Matrizentest von der Bundeswehr. Diese sind dem Matrizentest, den du als Einstellungstest bei der Polizei absolvieren musst, sehr ähnlich. Du kannst beides nutzen, um gezielt zu üben. Viel wichtiger ist jedoch, dass du ohne Panik, mit Ruhe und Konzentration in diesen Polizei Einstellungstest hineingehst. Nicht umsonst ist der Matrizentest als Konzentrationstest konzipiert. Du hast genug Zeit, um dich den Figuren und ihren spezifischen Zusammenhängen zu widmen. Die Einstellungstest Aufgaben sind keinesfalls unlösbar. Du bestehst den Konzentrationstest, wenn du nicht zu hastig arbeitest und die vorgegebene Zeit gut ausnutzt. Erinnere dich während des Tests an die Eignungstest Beispiele, um dich in die besondere Struktur des Tests einzuarbeiten. Auch die U-Form für den Einstellungstest Eignungstest Beispielaufgaben können für dich eine große Hilfe sein. So gelingt es dir, den Matrizentest, der in jedem Polizei Einstellungstest verlangt wird, sehr gut vorzubereiten. Wenn du die Möglichkeit nutzt, für den Matrizentest kostenlos zu üben, wirst du den Matrizentest nicht als schwer empfinden. Nehme dir eine Vorlage vom Matrizentest bei der Bundeswehr, in dem du Figurenreihen fortsetzen musst und der eine gute Übungsgrundlage darstellt. Aber auch ein anderer Analogien Test ist hilfreich für eine gezielte Vorbereitung auf den Matrizentest.

Konzentrationstest im Rahmen des Polizei Einstellungstest mit langer Tradition

Figurenreihen fortsetzen und Zusammenhänge erkennen sind die Anforderungen, die ein Matrizentest im Wesentlichen an dich stellt. Dieser Test wurde nicht erst als Analogien Test für den Polizei Einstellungstest entwickelt. Es gibt ihn bereits seit der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Er wurde während des Zweiten Weltkrieges als Analogien Test genutzt. Damals war es für Soldaten der britischen Armee Pflicht diesen Test zu absolvieren. Du hast beste Chancen, den Test, in dem du Figurenreihen fortsetzen musst, zu bestehen, wenn du dir jede Figur in Bezug auf Form und Lage genau anschaust. Lass eine oder auch mehrere Minuten vergehen, denn du hast für die Einstellungstest Aufgaben ausreichend Zeit. Verfolge die Figurenreihen und versuche, eine Analogie zu ermitteln. Du kannst ganz sicher sein, dass es in diesem Logiktest eine Analogie gibt.
Wusstest du, dass der Test die Intelligenz eines jeden Teilnehmers überprüfen konnte? Sogar dann, wenn die Bewerber weder schreiben noch lesen konnten

Logischer Aufbau aller Aufgaben

Beim Matrizentest möchte dich niemand auf das Glatteis führen. Es soll nur deine Konzentration getestet werden. Ein typischer Matrizentest kann so aussehen: Du siehst in einer 3 x 3 Matrix neun Felder, von denen acht ausgefüllt sind. Deine Aufgabe besteht darin, die richtige Figur in das neunte Feld einzuzeichnen. Wenn es dir gut gelingt, ergeben die neun Felder in ihrer Anordnung einen logischen Sinn. Oftmals sind bis zu vier Beispiele vorgegeben. Eines dieser Beispiele ist richtig. Du wählst es aus und hast die Testaufgabe richtig gelöst. Es geht also darum, Muster zu erkennen, die einer bestimmten Regel folgen. Du musst dann das Muster fortzusetzen.
Auch beim Matrizentest lautet die Devise: Übung macht den Meister. Natürlich kann niemand vorhersehen, welche Matrix beim Einstellungstest vorgelegt wird. Doch je mehr Aufgaben man im Vorfeld gelöst hat, desto mehr verschiedene Muster hat man bereits erkannt und fortgesetzt. Böse Überraschungen beim Matrizentest der Polizei sind so recht unwahrscheinlich, weil du das Schema der Figuren-, Zahlen- oder Buchstabenreihen ziemlich schnell durchschauen wirst. Du hast die Abläufe geübt und den Blick geschärft. Wer hingegen vor dem Einstellungstest noch nie einen Matrizentest bearbeitet hat, wird zum einen mehr Zeit brauchen und läuft zum anderen Gefahr, die Regel überhaupt nicht zu finden. Geh davon aus, dass pro Aufgabe etwa eine Minute zur Verfügung steht. Wenn du geübt bist, sollte das kein Problem darstellen. Zudem reduziert sich der Prüfungsstress, weil du weißt, was auf dich zukommt und wie du vorzugehen hast.

Beginne noch HEUTE mit der Vorbereitung auf deinen Einstellungstest mit unserem Online Testtrainer!

Du lernst lieber mit einem Buch? Kein Problem! Auch in unserem Buch sind unter Anderem zahlreiche Aufgaben zum Matrizentest enthalten! Hier entlang zu unserem Einstellungstest Buch!
Abonniere auch unseren Youtube Kanal um immer die neuesten Videos zu sehen!
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...
Bestehe Deinen Einstellungstest mit dem Online-Testtrainer von Plakos.Direkt zum Online-Testtrainer
+