Polizei Technisches Verständnis

Technisches Verständnis im Polizei Einstellungstest

Bei der Polizei geht es nicht nur darum, Menschen zu schützen und Verbrechen aufzuklären. Auch ein technisches Verständnis ist eine der Voraussetzungen bei der Einstellung. So wird ein technisches Grundwissen vorausgesetzt, wenn Du Dich bei der Polizei bewirbst. Dieses wird in dem Einstellungstest abgefragt und daher solltest Du Dich für Deinen Berufswunsch als Polizist hierauf auch gründlich vorbereiten und Dein technisches Verständnis hinterfragen. In dem folgenden Beitrag möchten wir Dir daher Anregungen und Tipps geben, wie Du Dich auf den technischen Eignungstest vorbereiten kannst und Dir für ein technisches Verständnis ein Synonym geben. Wir zeigen Dir technische Fragen auf, die so oder ähnlich im Test vorkommen und die Du auch ohne Physikstudium beantworten kannst. Doch warum wird überhaupt ein technisches Grundwissen für die Polizeiarbeit verlangt.

Warum benötigt die Polizei Informationen über Dein technisches Verständnis?

Wenn Du eine Karriere bei der Polizei anstrebst, dann musst Du auch einen Einstellungstest durchlaufen, der verschiedene Grundfähigkeiten prüft. Dieser Test findet als schriftliche Prüfung am Computer statt und hat je nach Bundesland einen anderen Namen für den selben Inhalt. So fallen hierunter Rubriken wie Allgemeinbildung, Deutsch oder auch Fachwissen wozu physikalische Aufgaben oder Technikwissen auch in Form von Bildaufgaben gehören. Hieraus kann der Prüfer dann das Konzentrationsvermögen, die Merkfähigkeit oder das logische Denkvmögen anhand der gestellten Fragen erkennen und auswerten. Gerade bei dem Thema Technik wird technisches Verständnis und grundlegendes Technikwissen überprüft. Gerne kommen hier Fragen, bei denen Du Dein technisches Verständnis zeigen musst, auch über Bildaufgaben abgefragt. Hier ist es besonders wichtig, genau zu hinzuschauen, denn man muss in der Regel die zusammengehörigen Bilder finden. Das hört sich vielleicht einfach an, aber ein technisches Verständnis hilft Dir dabei, richtig zu lösen.

Warum benötigt ein Polizist ein technisches Verständnis – Erklärung

Als Polizist solltest du über technisches Verständnis verfügen!Nun wirst Du Dich fragen, warum es wichtig ist, dass ein Polizist technisches Verständnis besitzen soll und warum dieses von der Polizei so vorausgesetzt wird. Denn ein Polizist soll in erster Linie die Menschen beschützen und Verbrechen aufklären aber weder im handwerklichen noch im technischen Beruf tätig werden. Doch der Polizeiberuf hat weit mehr mit Technik zu tun, als Dir dies im ersten Moment vielleicht so vorkommen sollte. Denn ohne den Einsatz der neuesten Technik könnte der Beruf des Polizeibeamten in der heutigen Zeit gar nicht durchgeführt werden. Denn immer häufiger kommen technische Geräte zum Einsatz und der Gebrauch von Computern versteht sich ebenfalls ganz von selbst. So müssen Polizisten bei den vielfältigen täglichen Aufgaben mit einem Messgerät für die Verkehrskontrolle ebenso umgehen können wie mit technischen Hilfsmitteln etwa bei der Spurensicherung.
Du siehst also, als Polizist muss Du Dicht täglich mit Technik auseinandersetzen und physikalische Aufgaben meistern, ein technisches-Verständnis-Synonym. Auch wenn Du am Anfang Deiner Karriere bei der Polizei als einfacher Streifenpolizist anfängst, dann musst Du direkt mit dem Funkgerät umgehen können. Und auch das Türen öffnen ohne Schlüssel gehört zum Alltag bei der Polizei. Bist Du Temposündern auf der Spur, ist es hilfreich, wenn Du die jeweilige Geschwindigkeit gut einschätzen kannst oder bei einem LKW die Tragfähigkeit und die richtig gesicherte Ladung abschätzen kannst. Dies sind alles Mechanik Physik Aufgaben, die Du als Polizist im Alltag benötigst und die Dir keine Schwierigkeiten bereiten sollten durch vorhandenes technisches Verständnis. Und genau aus diesem Grund gehört das Technical Understanding zu einer der Prüfungen im Eignungstest der Polizei.

Wie kannst Du Dein technisches Verständnis für den Test vorbereiten?

Mit unseren Vorschlägen und Übungen, zum Beispiel den Physik Übungen online, kannst Du Dein technisches Verständnis als erstes überprüfen und so Defizite erkennen, die Du dann vor dem Einstellungstest üben kannst. In unserem technisches Verständnis PDF findest Du verschiedene Aufgaben der Physik mit Lösungen. So auch Zahnräder Aufgaben – Lösungen, bei denen Du zuerst Dein technisches Verständnis prüfst und dann in den Lösungen nachschauen kannst. Auch unser Online Testtrainer hilft Dir dabei, den Einstellungstest der Polizei aber auch den Eignungstest der Bundeswehr, bei dem ähnliches gefragt wird, gut zu bestehen. Wichtig sind hierbei vor allem Denken, Schlussfolgerungen und Denk-Orientierungsvermögen. So zielt der Einstellungstest Bundeswehr auf ein gleiches technisches Verständnis ab, wie es bei der Polizei der Fall ist.

Was ist technisches Verständnis – Definition

Was ist technisches Verständnis überhaupt?Technisches Verständnis so einfach zu erklären geht leider nicht. Denn in der Regel ist es so, dass Du entweder technisches Verständnis besitzt, oder eben nicht. Doch wenn Du physikalische Aufgaben, auch gerne aus unserem Test, einfach lösen kannst, dann kann bei Dir ein technisches Verständnis bereits vorausgesetzt werden. Auch wenn Dir die Begriffe aus der Physik, die in der Schule gelehrt wurde, nicht fremd sind, dann hast Du die Voraussetzungen, den Einstellungstest der Polizei im technischen Bereich zu bestehen. So kann man für technisches Verständnis keine Definition im weiteren Sinn geben. Für Technisches Verständnis eine Erklärung zu finden ist ebenfalls nicht immer möglich. Um Dein technisches Verständnis über Aufgaben.pdf zu prüfen, kannst Du hier zum Beispiel für Zahnräder Aufgaben und Lösungen finden.

Wie kannst Du Dich auf das Themenfeld Technik beim Eignungstest der Polizei vorbereiten?

Als erstes solltest Du Dir vor Augen halten, dass Du, wenn Du die Polizeilaufbahn anstrebst, hier keinen Nobelpreis in der Physik gewinnen musst. Als Polizist bleibst Du natürlich in erster Linie auch Polizist und bist hier weder Mathematiker, Physiker noch Maschinenbauer oder Techniker. Doch ein gewisses technisches Grundwissen sollte vorhanden sind. So kannst Du Dich als erstes auf den Eignungstest vorbereiten, indem Du Deine Physikbücher aus der Schule nochmals zur Hand nimmst. Denn mehr, als hier steht, ist in der Regel im Test auch nicht gefragt. Daher ist es in erster Linie auch ein Auffrischen von Themen, die Du in der Schule bereits gelernt hast. Vor allem die gängigen physikalischen Größen und Formeln sind hier wichtig.Diese solltest Du daher nochmals auswendig lernen. Auf der Internetseite der Polizei kannst Du Dich im Vorfeld auch schon über die technische Ausstattung informieren. So kannst Du Dir unter der Seite www.polizei.de einen Überblick über alle Behördensitze in allen Bundesländern verschaffen. Hier kannst Du dich auch darüber informieren, welche Neuanschaffungen getätigt wurden. Die Pressemitteilungen sind hier sehr informativ in Bezug auf technische Geräte, über die Du Dir ebenfalls bereits vor dem Eignungstest bei der Polizei ein Bild machen solltest.

Ganz wichtig ist, Übungsaufgaben zu lösen, wie diese auch auf unserer Seite angeboten werden, Denn gerade, wenn Du praktisch Aufgaben löst, dann prägst du dir das Ergebnis besser ein. Hierbei ist es auch unerheblich, ob du die Frage richtig oder falsch beantwortest, denn Du erhältst von uns immer die richtigen Lösungen auf die Frage und kannst so besser lernen. Ein Wiederholen der Aufgaben zeigt Dir dann, ob Du Dir alles eingeprägt hast und Deine Lösungen jetzt richtig sind.

Erläuterung einer Beispielaufgabe:

 

Wir geben Dir Tipps für den Einstellungstest bei der Polizei (und auch Bundeswehr)

Wir geben dir hilfreich Tipps zum Thema technisches VerständnisVoraussetzung, um die Aufgaben der Physik sowie die Mechanik Aufgaben zu lösen, ist natürlich ein gewisses technical understanding, Konzentrationsvermögen, Denken und Schlussfolgerungen sowie ein gewisses Denk- und Orientierungsvermögen. Kommst Du auf diese Weise gut durch die Dir zur Verfügung gestellten Physik Übungen online, dann dürfte auch ein Eignungstest bei der Bundeswehr sowie der Polizei kein Problem mehr für Dich sein. Denn dann besitzt Du ein gutes technisches Verständnis, um in den Dienst der Polizei aufgenommen zu werden. Beachte während der Prüfung aber noch unbedingt die folgenden Dinge:

Tipp 1

Die Aufgaben solltest Du Dir ganz genau durchlesen. Denn es ist fatal, wenn Du eine Frage aus den Mechanik- und Physik-Aufgaben falsch beantwortest, weil Du vielleicht nicht richtig gelesen und ein „nein“ oder „kein“ übersehen haben könntest. Denn das hat nichts damit zu tun ob und wie viel technisches Verständnis Du besitzt. Das richtige Lesen kannst Du auch über Einstellungstest technische Berufe.pdf erlernen, indem Du dort die Fragen als Übungen beantwortest.

Tipp 2

Das Ausschlussprinzip ist immer eine gute Möglichkeit, wenn Du auf Anhieb eine Frage nicht beantworten kannst. Hierbei solltest Du Dir genügend Zeit lassen und alle vorgegeben Lösungsmöglichkeiten direkt streichen, die nicht in Frage kommen können. Dann hast Du nur noch zwei bis drei Lösungen, aus denen Du die richtige Antwort finden musst.

Tipp 3

Höre auf Dein Bauchgefühl, denn die erste innere Eingabe ist meistens die richtige, wenn Dein Verstand sich nicht ganz sicher über die richtige Lösung ist. Denn Bauchgefühl haben heißt vor allem, Informationen, die früher einmal zu Dir gelangt sind, haben sich im Unterbewusstsein gespeichert. Wenn Du jedoch erst lange überlegst, dann wirst Du unsicher und beantwortest die Frage unter Umständen falsch. Dies gilt natürlich nur bei Fragen, in denen Dir sofort ein erster Gedanke für die Lösung durch den Kopf schießt.

Tipp 4

Halte Dich mit einer Frage, bei der Du dir mehr Gedanken machen musst, nicht zu lange auf. Denn die Zeit, die Du hier verbrauchst, fehlt Dir später bei den letzten Fragen. Mehr als eine Minute solltest Du daher nicht bei einer Frage verbringen. Was Du nach dieser Zeit nicht herausgefunden hast, wirst Du auch nach 30 Minuten noch nicht wissen. Daher ist es besser, eine Frage vielleicht auch falsch zu beantworten, als hinterher fünf oder sechs Fragen gar nicht mehr beantworten zu können, da die Zeit fehlt.

Tipp 5

Ganz wichtig ist es, dass Du ruhig bleibst. Konzentriert arbeiten ist hier wichtiger, als ein technisches Verständnis. Bei den Tests ist es Absicht der Polizei, dass Du hier unter einem gewissen Zeitdruck arbeitest und somit Stress entsteht. Auch sind die Tests meist so aufgebaut, dass es gar nicht möglich ist, alle Fragen fehlerfrei zu beantworten. Denn wäre das der Fall, wärst Du in einem Physikstudium wahrscheinlich besser aufgehoben als bei der Polizei. Keiner erwartet von Dir, dass Du den Test völlig fehlerfrei abgibst. Kommst Du daher bei einer Frage in Stress, atme tief durch, gib irgendeine Antwort und gehe weiter zur nächsten Frage.


Starte auch DU noch heute mit der Vorbereitung auf deinen Polizei Einstellungstest! Mit unserem Online Testtrainer gut vorbereitet in den Test gehen!

 

Unser aktuelles Einstellungstest Buch findest du hier!

 

Abonniere unseren Youtube Kanal! Dort posten wir regelmässig coole Erklärungsvideos zu den verschiedensten Themen rund um den Einstellungstest!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...
Bestehe Deinen Einstellungstest mit dem Online-Testtrainer von Plakos.Direkt zum Online-Testtrainer
+